spring roasters is the roastery behind Café frühling («spring») in Basel, Switzerland. frühling was among the first coffee shops in Switzerland serving specialty drip coffee. It is our aim to develop the best roast profiles to highlight the typical taste of each coffee in your cup.
Because great coffee is different from coffee to coffee…

Follow me on instagram

© 2017 springroasters & Kaffeemacher GmbH

Meisterschaft

spring roasters / Meisterschaft

Felix ist 🇨🇭 Vizemeister im Kaffeerösten!

Was für ein Meisterschaftsjahr. Die letzten Tage fand in Zug und Münchenstein die erste Schweizer Röstmeisterschaft statt. Natürlich waren wir mit dabei. Unser Allrounder Felix, Röster und Barista, hat sich ins Feld geworfen. Und das Ergebnis?! Zweiter! Schweizer Vizeröstmeister!! Wir sind überwältigt. Seit etwas mehr als einem Jahr gibt es unsere Rösterei. Natürlich bringen wir Erfahrungen aus vielen Jahren Kaffee und rösten mit. Und dennoch. Was in diesem Jahr passiert ist, das ist fast unglaublich und überwältigend. Im vergangenen Jahr haben wir den zweitbesten Kaffee bei Coffee in Good Spirits für Fabio Salerno geröstet. Anfang des Jahres hat Felix sowohl für sich den Kaffee für die Baristameisterschaft geröstet, als auch für seinen Bruder Benjamin, der am Brewers Cup teilgenommen hat. Beide sind Vizemeister geworden. Und dann folgte die Sensation, die sogar international für Aufsehen sorgte. Für Agniezska Rojewska röstete Felix den Siegerkaffee der polnischen Baristameisterschaft. Nun schliessen wir das Meisterschaftsjahr. Zweitbeste Rösterei der Schweiz an der Röstmeisterschaft. Dazu mit Abstand der beste Blend und zusammen mit André Strittmatter das beste Green Grading. Wir schauen voller Freude nach vorne und freuen uns schon auf die nächste Röstung....

Agniezka Rojewska wird polnische Meisterin – Gratulation!

Wir sind überglücklich. Nach zwei zweiten Plätzen an den Swiss Coffee Championships folgt nun ein erster Platz an den polnischen Baristameisterschaften. Anfang Januar hat uns Agniezka Rojewska gefragt, ob wir für sie für die polnische Meisterschaft rösten wollen. Wir waren sofort Feuer und Flamme und mit Enthusiasmus dabei. Agniezka hatte den Kaffee bereits ausgewählt. Ein Typica Lot von La Palma y el Tucan aus Kolumbien, ein herausragend prozessierte und viel dekorierter Kaffee. Wir haben uns mit Freude in die Arbeit gestürzt und einige Röstprofile entwickelt. Anfang Februar haben wir dann zusammen mit Agniezka das Fine tuning bei uns in der Kaffeemacher-Akademie gemacht. Und gestern dann die grosse Stunde! Mit einer grandiosen Präsentation und technisch perfekt hat Agniezka dominant die polnische Meisterschaft gewonnen. Was für eine Ehre für uns, dass wir hier als Röster einen kleinen Teil beisteuern konnten....

Swiss Vize-Barista und Vize-Brewers Cup Meister 2018

Was waren das für Meisterschaften! Gleich zwei Mal ging silber an das Basler Team. Beide Male haben wir geröstet. In der Disziplin Barista ging Felix Hohlmann selbst an der Start und hat sich zum dritten Mal den 2. Platz in der Königsdisziplin der Meisterschaft gesichert. Mit einem mexikanischen Kaffee aus Veracruz überzeugte er die Jury und wurde mit Abstand Vizemeister hinter Mathieu Theis, der zum zweiten Mal den Titel gewann. Zum ersten Mal händelte Felix in diesem Jahr die Doppelbelastung und röstet für sich selbst sowie für andere Teilnehmer und nahm gleichzeitig auch noch teil. Auch im Brewers Cup stand am Ende eine Vizemeister-Titel zu buche. Mit einer starken Leistung brühte sich Benjamin Hohlmann zum zweiten Mal auf den Platz des Vizemeisters. Und damit nicht genug: er verwendete den Kaffee der Kaffeemacher-eigenen Finca Santa Rita. Erst am 4. März 2018 war Benjamin mit dem Kaffee aus Nicaragua zurück gekommen. Vom Flughafen ging es direkt in die Rösterei, wo Felix den Kaffee röstet. Benjamin verwendete einen Kaffee aus dem Lot Roberto, Varietät Maracaturra. Der Kaffee wurde 73 Stunden anaerob fermentiert. Wir sind sehr stolz, dass wir mit zwei silbernen Medaillen in diesem Jahr die beste Schweizer Rösterei an der Meisterschaft sind. Und unseren beiden Brüder nennen wir nach 2015 zum zweiten Mal die #Vizebrüder Gold gewannen Emi Fukahori und Mathieu Theis, beide mit Kaffee von Coffee Collective, einer der besten Röstereien Europas. Gratulation auch an euch zwei! [vc_row row_scroll_icon="no" content_width="grid" css=".vc_custom_1473761861315{padding-top: 70px !important;padding-bottom: 100px !important;}"][vc_column][eltd_portfolio_list type="pinterest" title_tag="h2" show_load_more="yes" grid_size="three" filter="yes" filter_order_by="name" order_by="menu_order" order="ASC" category="competition"][/vc_column][/vc_row]...

Berfin im Finale, Michi knapp verpasst!

Wir sind sehr stolz auf unsere beiden Brewers Cup Teilnehmer. Michael Lagnaz und Berfin Cerrahoglu haben ganz tolle Präsentationen abgeliefert. Es ist und wahr uns ein Vergnügen euch mit unseren Kaffees zu unterstützen. Berfin steht am Sonntag, 14. Mai im Finale der besten sechs Filterkaffeebrüher der Schweiz. Michi hat das Finale knapp verpasst. Beide haben zum ersten Mal mitgemacht. Wir haben die letzten Wochen zusammen trainiert und die beiden ausgewählten Kaffees immer besser kennen gelernt. Das war für uns alle eine steile Lernkurve. Schon jetzt ist klar: das werden wir als spring roasters ausbauen und fortsetzen. Wir werden gezielt Neueinsteigern auf ihrem Weg zu einer ersten Meisterschaft helfen. Aber jetzt erstmal Daumen drücken, morgen mittag steht Berfin im Finale. Wir freuen uns drauf!   Die Kaffees von den beiden haben wir übrigens schon online im Shop. :) /**/ /**/ ...

Fabio Salerno holt mit spring roasters Kaffee den zweiten Platz!

Was für ein Auftakt! Zum ersten Mal haben wir einen Teilnehmer bei einer Meisterschaft mit unserem Kaffee unterstützt. Fabio Salerno hatte sich vor drei Wochen spontan entschieden, noch an der Schweizer Coffee in Good Spirits Meisterschaft teilzunehmen. Wir waren sofort Feuer und Flamme als Fabio uns fragte ob wir ihn unterstützen. Wir haben den Röster angeworfen und unter den Kaffees aus unserem Sortiment die richtigen für die Meisterschaft gesucht. Beim Coffee in Good Spirits geht es um die Synergie von exklusiven Spirituosen und Spezialitätenkaffees. Auf der Kaffee-Seite für den Designer Drink ging Fabio mit unserem Kiaga PB aus der Nyeri Region an den Start. Wer die spring roasters und meinen Bruder und Spezialisten für kenianische Kaffees Benjamin verfolgt, der weiss, wie wir auf Kaffee von den Othaya Coffee Farmern stehen. Der Kiaga ist ein phantastischer Espresso, voller Schwarzer Johanissbeere und Zitrussäure. Das ganze begleitet von einem kräftigen Körper und balanciert mit viel Süsse Für den Irish Coffee hat Fabio einen Kaffee von Jarbas Cleto Lopes ausgewählt. Seine Farm heisst Sitio Bela Vista und liegt in Brasilien in Sul de Minas. Gekauft haben wir diesen Kaffee direkt von Jarbas und das ganze abgewickelt und organisiert über algrano. Der Kaffee ist schokoladig, voller tropischer Früchte und suuuuuppper süss. Wir fanden ihn auf Anhieb perfekt für einen Irish Coffee. Diesen Kaffee von Jarbas haben wir neu im Sortiment als Espresso. Nun wird erstmal gefeiert, denn wir freuen uns riesig....